PENTA NOW App

just arrived

PENTA NOW App

just arrived

Stadtsparkasse x P1860 2.0

PENTA.1860 kooperiert mit der Stadtsparkasse München

Die Esport-Organisation PENTA.1860 und die Stadtsparkasse München verlängern ihre Zusammenarbeit für das Jahr 2021. Somit intensiviert das traditionsreiche Finanzunternehmen sein Engagement im elektronischen Sport.PENTA und dessen League of Legends-Abteilung, eine Kooperation mit dem TSV 1860 von München e.V. unter dem Namen PENTA.1860, stiegen im November 2020 in die höchste deutsche Spielklasse auf. Seit der Gründung der Abteilung war die Stadtsparkasse München ein wichtiger Partner. Diese Zusammenarbeit wird im Jahr 2021 fortgeführt und intensiviert.Im Rahmen der Verlängerung werden bisherige Aktivitäten fortgeführt und der Fokus auf München und das Umland erhöht.

Dazu äußert sich Andreas Schaetzke, Geschäftsführer bei PENTA.1860: „2020 war ein turbulentes Jahr und umso glücklicher sind wir, dass uns mit der Stadtsparkasse München ein Partner der ersten Stunde erhalten bleibt. Auch in 2021 werden wir die gemeinsamen Aktivierungen fortführen und uns vermehrt auf München konzentrieren. Abhängig von den aktuellen Entwicklungen rund um das Corona-Virus werden wir häufiger in München anzutreffen sein und unseren Fans die Möglichkeit geben die Spieler hautnah zu erleben. Neben League of Legends trifft das auch auf unsere FIFA-Abteilung zu. Wir hoffen auf eine entsprechend positive Entwicklung der Zahlen, damit wir in den kommenden Monaten gemeinsam mit der Stadtsparkasse München unseren Fans und Esport-Fans allgemein in und um München tolle Erlebnisse bereiten können. Mit dem Munich Gathering 2019 ist uns dies bereits gelungen, wir hoffen sehr auf eine positive Trendwende bei den Corona-Zahlen, um auch 2021 wieder hautnah mit unseren Fans und Gamern aus München interagieren zu können!“

Dr. Bernd Hochberger, verantwortlicher Vorstand für die Digitalisierung bei der Stadtsparkasse München: „Ich freue mich auf ein erfolgreiches Esport-Jahr 2021 zusammen mit PENTA.1860. Wir sind stolz darauf die Partnerschaft mit einem so erfolgreichen Team fortzusetzen. Ich drücke den Esportlern von PENTA.1860 die Daumen auch dieses Jahr möglichst viele Matches und Titel zu gewinnen.“

Auch Viola Oberländer, Vereinsmanagerin beim TSV 1860 von München e.V., blickt positiv in das zweite Jahr der Partnerschaft: „Wir sind stolz auf diese tolle Partnerschaft und haben uns über den Aufstieg im letzten Jahr sehr gefreut. Nun drücken wir unseren Profis die Daumen für die anstehende Saison und freuen uns auch die Breitensportabteilung weiter ausbauen zu können. “Nach dem Aufstieg in die erste League of Legends-Liga, der Pro Division, wird PENTA.1860 ab dem 19. Januar regelmäßig in Deutschlands höchster Spielklasse antreten. Die Spiele können online verfolgt werden. Aktuelle Informationen rund um PENTA.1860, die Spiele der Pro-Division und die Stadtsparkasse München sind auf den Social Media-Kanälen verfügbar. Dort werden auch Neuigkeiten rund um die Partnerschaft und die Aktivierungen in München veröffentlicht.

Stadtsparkasse München