REGIONAL Partner

AverMedia

Anfang der 1990er Jahre brachte Michael Kuo eine leidenschaftliche Gruppe Menschen zusammen, deren Ziel es war, den Unterschied für Videotechnologie-Produkte aus Taiwan zu machen. Es war die Geburt von AVerMedia Technologies.

Leidenschaftlich investierten sie in die kontinuierliche Forschung und Entwicklung digitaler Imaging-Technologien und vergleichbarer Anwendungen. Das Ergebnis ist einer der weltweit führenden Hersteller von digitalen Bildgebungsprodukten. Und sie erwarben Schlüsselpatente für die Bild- und Videoverarbeitung. Innovatives Denken in allen Phasen des Lebens ist den Champions von AVerMedia eigen, und sie ermutigen die Mitarbeiter und Partner bahnbrechende, hochwertige Produkte zu liefern, die gleichzeitig benutzerfreundlich und ergonomisch sind, wobei natürlich der Umweltschutz und die Einhaltung der Branchenvorschriften Priorität haben.

AVerMedia Technologies liefert mobile PC-, Tablet- und Fernsehlösungen sowie High-Definition-Video und audiovisuelles Produktdesign, Fertigung und Marketing. Seit den bescheidenen Anfängen ist AVerMedia Technologies ein Treiber für die Innovation von Kommunikation und Unterhaltung. AVerMedia hat sich der eigenen sozialen Verantwortung rund um den Globus verschrieben. Und das umfasst nicht nur die geschäftliche Entwicklung und Nachhaltigkeit sondern auch die wirklich wichtige soziale Verantwortung.

Hörluchs

Entwicklung und Fertigung aus einer Hand

Hörluchs ist ein Otoplastiklabor mit europaweit einmalig moderner 3D-Produktionsausstattung und Sitz in Hersbruck. Die Forschung und Entwicklung von maßgeschneiderten Otoplastiken, Gehörschützern, In-Ear Monitors und Hörgeräten stehen im Mittelpunkt der unternehmerischen Ausrichtung. Audiologen, Hörakustiker und ­Techniker arbeiten mit Erfahrung, Know-How und Leidenschaft zum Detail an der gelebten Unternehmensphilosophie, in der die perfekte Symbiose von Mensch und Technik im Vorder­grund stehen. Hörluchs gilt als innovativer Motor der Branche und ist bereits mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden.

insurninja

insurninja, dass 2018 gegründete InsurTech-Startup aus Düsseldorf, bietet als weltweit erstes Unternehmen ein Versicherungsangebot exklusiv für Gaming und Esports – und entwickelt es gemeinsam mit der eigenen Gaming Community. Geführt von den beiden Gründern und Geschäftsführern Tim Schlawinsky und Niklas Ex, ist das Unternehmen erfolgreicher Partner von Gamern, Organisationen, Agenturen, KMUs und Konzernen im Esports.
Bekannt für seine außergewöhnliche Expertise in Esports, Gaming und Versicherungen, deckt insurninja alle Aspekte rund um erfolgreiche Esportabsicherungen ab – der Schutz gegen finanzielle Risiken, reicht von einer Hardwareversicherung, über den Schutz vor Schadensersatzansprüchen Dritter (Haftpflicht) bis zur weltweit ersten Versicherung für die virtuellen Werte von Teams. Ferner hilft insurninja Unternehmen aus dem Versicherungs- und Finanzbereich bei der authentischen Positionierung im Esports- und Gaming-Markt. Dabei übernimmt insurninja die notwendigen Prozesse wie Produktaufbau, Marketing und Customer Service.

Die Vision des eByte

Das Hauptziel des eByte-Projektes liegt in der Schaffung eines global akzeptierten und flächendeckend eingesetzten Geldsystems für den eSport. Ob einfacher Spieler, engagiertes Team, Ligen verschiedenster Spielgenres, Streamer, Admin oder Modder. Durch den Einsatz des eBytes sollen jegliche Leistungen im Bereich des digitalen Sports angemessen vergütet werden und die Eigenständigkeit und Dezentralität der Ligen- und Turnierbetreiber im eSport erhalten bleiben.